Mit Facebook Freunden Geld Verdienen

Viele Facebook Freunde – Viel Geld?

geld verdienen mit facebook freundenDas Grundprinzip von Facebook ist ja bekanntlich, sich mit seinen Freunden zusammenfinden und gleiche Interessen zu bereden und zu teilen. So viel dazu. Und wie soll man nun mit seinen Facebook Freunden Geld verdienen? Die Frage ist ja, ob es unter euch welche gibt, die durch ihre Freunde außerhalb von Facebook Geld verdienen. Die meisten von uns verdienen nichts. Aber viele von uns geben doch Informationen, die wir herausgefunden haben, sei es nun produktbezogen oder bloß wissensorientiert, gerne an unsere Freunde weiter. Der Monitor, den wir uns gekauft haben oder der Staubsauger, der sehr gut zu sein scheint, sind Beispielprodukte, deren Nutzwert wir gerne weitererzählen.

Wenn etwas negativ auffällt, raten wir davon ab, wenn etwas positiv ist, empfehlen wir es gerne. Dabei reden wir mit unseren Freunden nicht wie eine Verkaufsperson. Wir wollen nicht verkaufen, wir wollen lediglich informieren.

Das Problem dabei ist, wenn unser Offline-Freund dieses empfohlene Produkt kaufen sollte, haben wir vom finanziellen Standpunkt aus betrachtet nichts davon.

Kann man das ändern?

Werdet Partner Eurer Empfohlenen Produkte

Und da wären wir wieder beim Affiliate Marketing. Dieses Prinzip des Geld-Verdienens ist eben sehr breitflächig anwendbar. Ihr könnt euren echten Offline-Freunden doch einfach einen Affiliate-Link senden, wenn ihr ahnt, dass er sich für dieses Produkt interessieren könnte. Genau so könnt ihr es auch mit euren Facebook Freunden tun. Es gibt dort keinen Unterschied hinsichtlich der Vorgehensweise. Auch diesen Freunden könnt ihr eure Partnerprodukte zum Kauf empfehlen. Aber Vorsicht! Seit so ehrlich mit euren Facebook-Freunden wie auch mit euren Real-Life-Freunden. Also, erwähnt auch diesen Leuten die Vor- und Nachteile des empfohlenen Produkts.

Wenn Ihr ehrlich seid, dann merken eure Freunde das auch, denn Produkte mit nur positiven Eigenschaften gibt es nicht!

Eine Liste von Partnerprogrammen gibt es in diesem Post.

 

Wie Bekommt Man Denn Facebook-Freunde?

Ok, im Internet Freunde zu bekommen ist eigentlich einfacher als im tatsächlichen Leben. Im letzteren weiß man nämlich offiziell gar nicht, ob man mit jemandem befreundet ist. Vielleicht sind die meisten auch „nur“ Bekannte. Aber auf Facebook hat man es schwarz auf weiß. „Willst du mit mir befreundet sein?“ Antwort: Ja, oder eben Nein. Ganz einfach und sehr transparent.

Man muss sich also auf Facebook auf die Suche nach neuen „Freunden“ machen. Ob diese dann wirklich als Freunde bezeichnet werden kann, will ich hier lieber nicht diskutieren.

Ich gebe nur den Tipp: Behandelt diese Leute wirklich als wären sie echte Freunde!

Sucht am besten nach Freunden, die sich ungefähr für das interessieren, was man auch verkaufen will. Solche Leute findet man bekanntlich in Facebook Gruppen. Partizipiert an diesen Gruppen, und schreibt sinnvolle Beiträge, so dass es sich für die anderen auch lohnt, sich mit euch zu befreunden.

Es gibt auch sogenannte Friendbots, welche automatisch Freundesanfragen versenden. Dies ist jedoch eher als Spamtool zu sehen. Außerdem werden die Leute, die auch euren Freundschaftsanfragen zustimmen wahrscheinlich nicht besonders zugänglich für Verkäufe sein. Diese „Freunde“ sind zudem einer breiten Masse zuzuordnen, ein Nischenprodukt kann man diesen Nutzern nicht anbieten.

Mit FaceBook Gruppen Geld Verdienen

Wie Soll Man Mit FaceBook Gruppen Geld Verdienen?

Die meisten von uns haben zumindest schon mal was von Facebook-Gruppen gehört. Die wenigsten auch wie man damit Geld verdienen soll. An sich sind Gruppen nicht da, um damit einen Lebensunterhalt zu verdienen. Facebook-Groups haben eigentlich nur eine Funktion: Die Zusammenfindung von Leuten, die in irgendeinem Bereich gleichgesinnt sind. Die Spannbreite der Themen, die solche Gruppen füllen, kann wirklich überaus groß sein. Solange Leute existieren, die darüber reden wollen, kann auch eine Gruppe entstehen.

Es gibt viele bizarre Gruppen, die über Themen reden, wo niemand annehmen würde, dass sie überhaupt existieren. Schon mal was von der Theorie gehört, dass physikalische Regeln nicht existieren, sondern nur Zwerge, die diese Gesetze hervorrufen? Diese Group gibt es wirklich und sie hat immerhin über 23.000 Mitglieder.

Ok, Und Wo Ist Denn Das Geld In Der Group?

Geld gibt’s überall, man muss es nur riechen können. Dafür braucht man eine gut funktionierende Nase. Wie man nun mit der Zwergengruppe Geld verdienen kann, nun, da fällt mir schon was ein: Wenn Zwerge für diese Leute so wichtig sind, dann sind diese Menschen wohl auch an Zwergen interessiert. Ich denke mal, dass sie auch gewisse Zwergenartikel kaufen werden, oder?

Das kann also gut sein, aber hast du was mit Zwergen zu tun? Nun, es müssen nicht Zwerge sein. Man kann ja hier wieder als Affiliate eines Produkts auftreten. Es können übrigens auch Informationsprodukte sein wie Ebooks oder Lehr-Videos sein. Wenn man sich bei den bekannten Affiliate Partnerprogrammen angemeldet hat, kann man ja nach interessanten Produkten Ausschau halten. Hat man etwas gefunden, was man auch gerne promoten würde, dann wird mit der Suche nach Gruppen gesucht, die über dieses Produkt sprechen. In aller Regel wird man keine Gruppe finden, die genau darüber redet. Und wenn, dann werden die meisten Mitglieder es wohl bereits besitzen.

Aber wenn man nach Gruppen sucht, die eine gewisse Affinität zum Affiliate-Produkt haben, dann kann man Leute finden, die sich für diese Sache interessieren würden. Unter Umständen kann dann die Gruppenthematik so weit gefasst sein, dass man eine viele größere Anzahl an Leuten vorfindet. Das Potential viel mehr Geld zu verdienen ist somit höher.

Vorsicht, Nicht Spammen!

Achtung, nur weil man in einer Gruppe akzeptiert wurde, heißt dies noch lange nicht, dass man hier sofort mit dem Promoten seiner Affiliate Produkte beginnen kann. Zu jeder Facebookgruppe gibt es einen Admin, der darauf aufpasst, dass sich auch jeder schön brav verhält und den anderen nicht auf die Nerven geht. Was glaubst du wird passieren, wenn du kaum bekannt in der Community auf einmal anfängst „Hey Leute, ich habe hier ein tolles Produkt entdeckt…“

Ich denke, das würde sehr schlecht ankommen. Und würde jemand diese Produkte überhaupt kaufen? Nein.

Der Erfolg liegt in dem Aufbau von Beziehungen. Man muss sich erst einmal Vertrauen verdienen und das geht eben nicht von heute auf morgen. Warum vertrauen Menschen ihren Freunden mehr als völlig Fremden? Richtig, weil sie sich schon lange kennen und wissen, dass hier auch immer die Wahrheit gesprochen wird, denn sonst würde die Freundschaft gefährdet.

Genauso muss man sich auch in den Facebook-Gruppen verhalten. Im Prinzip gilt dies für das gesamte Internet, nein, für das gesamte Leben, das Internet ist eben Teil des Lebens. Aber hier muss man sich mehr bemühen, denn wir sehen die Leute, die in Foren, Gruppen und Shops sind, nicht! Daher wird der Aufbau von Vertrauen hier noch länger dauern.

Also, wer wirklich mit Facebook-Gruppen Geld verdienen will, sollte erst einmal etwas geben bevor genommen wird. Etwas, was für alle Gruppenteilnehmer von Interesse oder Nutzen sein kann. Und dies muss man umsonst machen, so wie bei einem Freund. Wenn man dies macht, dann können diese Gruppenmitglieder auch zu echten Freunden werden, weil sie wissen, dass man dir vertrauen kann. Erst dann kann man seine Affiliate-Links diesen Leuten senden, aber dann machen sie es auch gerne, denn in der Vergangenheit wurden sie nie enttäuscht und haben immer etwas Nützliches erhalten. Warum sollten sie also diesmal nicht auch weiterhin Vertrauen zeigen?

 

Mit Facebook Likes Geld Verdienen

Kann Man Mit Facebook Likes Geld Verdienen?

Facebook gehört zu den am größten wachsenden Websites im Internet. Und dort wo viele Menschen sind, dort ist auch die Möglichkeit gegeben Geld zu verdienen. Fast jeder hat ein Konto bei Facebook, und diejenigen, die noch keins haben, können sich ja kostenlos bei Facebook registrieren.

Das Prinzip von Facebook kennen ja die meisten von euch. Man eröffnet ein Profil und kann dann Leute und Freunde zu seinem Account hinzufügen. Wenn es irgendetwas auf Facebook gibt, das man mag, dann kann man auf den „Like“-Button klicken. Je mehr Likes eine Facebook-Seite hat, desto populärer wird sie. Man kann auch außerhalb von Facebook auf anderen Websites diesen Like-Button klicken, wenn der Webmaster dieses auf seiner Website zur Verfügung stellt.

 

Kann Man Mit Facebook-Likes Geld Verdienen?

Nun, auf solch eine simple Art Geld zu verdienen hört sich erst einmal nicht besonders glaubwürdig an. Jedoch gibt es Systeme, wo das möglich sein soll. Ich muss jedoch dazu sagen, dass ich es zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht ausprobiert habe. Daher kann ich erst einmal nicht garantieren, ob es funktioniert oder nicht. Eines ist aber schon mal klar: Reich wird man davon nicht und leben kann man davon auch nicht. Diese Art von Geld-Verdienen ist nichts Professionelles und auch nichts, was man als lukrative Geschäftsidee bezeichnen würde. Dennoch möchte ich der Internetgemeinde diese System vorstellen, damit sich jeder selbst ein Bild davon machen kann.

mit likes geld verdienenEs gibt eine Website, die sich Fanslave (Affiliate Link) nennt. Bevor man sich hier kostenlos registrieren kann, muss man ein paar Bedingungen erfüllen. Man muss ein Profilbild bei Facebook haben und mindestens 5 Freunde in seiner Liste haben. Ist dies nicht erfüllt, so kann man zwar ein Konto eröffnen, aber mit dem eigentlichen System kann man nicht beginnen.

Sobald diese Voraussetzungen erfüllt sind, kann man mit dem Surfen beginnen und sämtliche Facebook Seiten liken. Immer wenn man eine Seite „liket“ wir man mit einem bestimmten Geldbetrag vergütet. Wie oben bereits geschildert, diese Beträge sind wirklich sehr gering, wahrscheinlich wird man für ein Like ein-stellige Cent-Beträge bekommen.

 

 

Fanslave ist also ein System, womit sowohl Leute Geld für Likes bekommen und die andere Seite Facebook Likes kaufen kann.

Zu Beginn einer Kontoeröffnung wird man mit 0,25€ vergütet und erhält 50 Credits. Man kann jedoch nicht den ganzen Tag rumhocken und ständig Facebook-Seiten liken. Es gibt da ein tägliches Limit. Ausgezahlt wird man, sobald man 15€ erreicht hat. Dies bekommt man auf sein Paypal-Konto gutgeschrieben. Wer kein Paypal-Konto hat, der kann sich auch ein kostenloses Konto innerhalb von paar Minuten hier bei Paypal erstellen.

Ich habe bezüglich Fanslave gelesen, dass man innerhalb von 10 Minuten 21$ verdienen kann, aber das erscheint mit etwas zu hoch. Testen kann man es ja, wenn es wirklich funktioniert, dann weiß man, dass man damit Geld verdienen kann. Eines ist aber schon beachtlich: Zum Zeitpunkt des Schreibens hat Fanslave bereits fast 500.000 User! Das könnte ein Indiz sein, dass diese Website nicht nur leere Versprechungen macht.

Übrigens kann man mit Fanslave auch eine andere Leute werben und an deren Aktivitäten mitverdienen. Dies ist im oben im Menubereich unter „Affiliate Program“ zu finden.