Mit Facebook Likes Geld Verdienen

Kann Man Mit Facebook Likes Geld Verdienen?

Facebook gehört zu den am größten wachsenden Websites im Internet. Und dort wo viele Menschen sind, dort ist auch die Möglichkeit gegeben Geld zu verdienen. Fast jeder hat ein Konto bei Facebook, und diejenigen, die noch keins haben, können sich ja kostenlos bei Facebook registrieren.

Das Prinzip von Facebook kennen ja die meisten von euch. Man eröffnet ein Profil und kann dann Leute und Freunde zu seinem Account hinzufügen. Wenn es irgendetwas auf Facebook gibt, das man mag, dann kann man auf den „Like“-Button klicken. Je mehr Likes eine Facebook-Seite hat, desto populärer wird sie. Man kann auch außerhalb von Facebook auf anderen Websites diesen Like-Button klicken, wenn der Webmaster dieses auf seiner Website zur Verfügung stellt.

 

Kann Man Mit Facebook-Likes Geld Verdienen?

Nun, auf solch eine simple Art Geld zu verdienen hört sich erst einmal nicht besonders glaubwürdig an. Jedoch gibt es Systeme, wo das möglich sein soll. Ich muss jedoch dazu sagen, dass ich es zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht ausprobiert habe. Daher kann ich erst einmal nicht garantieren, ob es funktioniert oder nicht. Eines ist aber schon mal klar: Reich wird man davon nicht und leben kann man davon auch nicht. Diese Art von Geld-Verdienen ist nichts Professionelles und auch nichts, was man als lukrative Geschäftsidee bezeichnen würde. Dennoch möchte ich der Internetgemeinde diese System vorstellen, damit sich jeder selbst ein Bild davon machen kann.

mit likes geld verdienenEs gibt eine Website, die sich Fanslave (Affiliate Link) nennt. Bevor man sich hier kostenlos registrieren kann, muss man ein paar Bedingungen erfüllen. Man muss ein Profilbild bei Facebook haben und mindestens 5 Freunde in seiner Liste haben. Ist dies nicht erfüllt, so kann man zwar ein Konto eröffnen, aber mit dem eigentlichen System kann man nicht beginnen.

Sobald diese Voraussetzungen erfüllt sind, kann man mit dem Surfen beginnen und sämtliche Facebook Seiten liken. Immer wenn man eine Seite „liket“ wir man mit einem bestimmten Geldbetrag vergütet. Wie oben bereits geschildert, diese Beträge sind wirklich sehr gering, wahrscheinlich wird man für ein Like ein-stellige Cent-Beträge bekommen.

 

 

Fanslave ist also ein System, womit sowohl Leute Geld für Likes bekommen und die andere Seite Facebook Likes kaufen kann.

Zu Beginn einer Kontoeröffnung wird man mit 0,25€ vergütet und erhält 50 Credits. Man kann jedoch nicht den ganzen Tag rumhocken und ständig Facebook-Seiten liken. Es gibt da ein tägliches Limit. Ausgezahlt wird man, sobald man 15€ erreicht hat. Dies bekommt man auf sein Paypal-Konto gutgeschrieben. Wer kein Paypal-Konto hat, der kann sich auch ein kostenloses Konto innerhalb von paar Minuten hier bei Paypal erstellen.

Ich habe bezüglich Fanslave gelesen, dass man innerhalb von 10 Minuten 21$ verdienen kann, aber das erscheint mit etwas zu hoch. Testen kann man es ja, wenn es wirklich funktioniert, dann weiß man, dass man damit Geld verdienen kann. Eines ist aber schon beachtlich: Zum Zeitpunkt des Schreibens hat Fanslave bereits fast 500.000 User! Das könnte ein Indiz sein, dass diese Website nicht nur leere Versprechungen macht.

Übrigens kann man mit Fanslave auch eine andere Leute werben und an deren Aktivitäten mitverdienen. Dies ist im oben im Menubereich unter „Affiliate Program“ zu finden.